Worauf man beim Mieten einer Wohnung achten sollte

Eine neue Wohnung zu mieten erweist sich oft als umfangreiches Unterfangen. Oft werden hierbei leider Fehler gemacht, welche man erst im nachhinein bereut. Lesen Sie mehr darüber was es zu beachten gilt…

Es soll eine neue Wohnung bezogen werden und ein Besichtigungstermin steht an. Bei vielen Mietern steht im Vordergrund, dass die Miete nicht zu hoch sein sollte und die Räumlichkeiten dafür angemessen sind. Aber es gibt noch weit mehr, worauf beim Wohnung mieten geachtet werden sollte.

Unterschiedlichste Begründungen

Eine neue Wohnung mieten zu wollen, kann unterschiedliche Ursachen haben. Die alte wird zu klein, weil vielleicht Familiennachwuchs angekündigt ist oder die bisherige Wohnung wird zu teuer. Auch ein berufsbedingter Umzug ist ein Grund für das Suchen nach einer neuen Wohnung. Auch wenn es zurzeit verhältnismäßig einfach ist, Wohnraum mieten zu können, so sollte man jedoch beizeiten mit der Suche beginnen. Denn nicht jede Wohnung wird den eigenen Vorstellungen entsprechen und man sollte sich zweifelsohne Zeit und Ruhe für die Wohnungssuche nehmen. Denn immerhin geht es darum, in den neuen vier Wänden mehrere Jahre leben zu wollen.

Vor dem Mieten alles in Augenschein nehmen

Sicherlich sagen bereits die Wohnungsanzeigen viel aus, aber dennoch können hier blühende Versprechungen gemacht werden. Eine “neu renovierte” Wohnung hat sich schon manchmal als ein Flop herausgestellt. Kommt es jedoch vor dem Wohnung mieten zu einem Besichtigungstermin, dann gibt bereits der erste Eindruck der Wohnung einen entscheidenden Hinweis. Aber eine auf den ersten Blick ansprechende Wohnung sollte weiter genauer unter die Lupe genommen werden. So sind beispielsweise die Fenster auf ihre Dichtigkeit zu prüfen. Ein ganz wichtiger Faktor ist ebenfalls, nach möglichem Schimmel zu schauen. Auf den ersten Blick wird man den nicht unbedingt sehen, wenn gerade frisch renoviert wurde. Aber in der Regel ist er bereits zu fühlen, denn die Wand fühlt sich an der Stelle anders an als auf den übrigen Flächen. Weiterhin sind Elektrogeräte einem Funktionstest zu unterziehen. Und auch nach den Nachbarn sollte gefragt werden, denn kaum jemand wird neben jemanden wohnen wollen, der täglich bis in die Nacht extrem laute Musik hört. Sind alle Punkte positiv ausgefallen, steht einem neuen Glück nichts mehr im Wege.


- - - - -
Ähnliche Beiträge: